Seattle Seahawks

Am 15 Juni 1972 entschieden mehrere Business Leute aus Seattle eine Franchise in der Stadt zu gründe. Rund zwei Jahre später wurde dies von der NFL genehmigt und die Seattle Seahawks waren ein neues Mitglied der NFL. Sie spielten zuerst in der NFC West, wo sie aber nur ein Jahr spielten. Sie wechselten im Jahr 1977 in die AFC West. Erst 2001 kehrten sie zu ihrer ursprünglichen Division zurück. Der heutige Inhaber des Teams ist Paul G. Allen Trust.

Mit Mashwan im Backfield doch lieber geworfen. 

Am 12. September 1976 spielten sie ihr erstes Spiel in der NFL. Sie spielten gegen die St. Louis Cardinals und mussten sich mit 30:24 geschlagen geben. Die erste Saison war ebenfalls nicht erfolgreich, so haben sie die Saison mit zwei Siegen und 12 Niederlagen beendet. In ihrer Vereinsgeschichte konnten sie sich 19-mal für die Playoffs qualifizieren und gewannen dabei 11-mal ihre Division. Insgesamt haben die „Hawks“ drei Mal die Conference gewonnen und standen drei Mal im Super Bowl, konnten jedoch nur einen davon gewinnen (2014). Eines der spannendsten Spiele der Seahawks war der Super Bowl von 2015, als sie auf die New England Patriots trafen. Bis heute wird sich die Frage gestellt, warum Marshwan Lynch den Ball nicht an der 1-Yard Linie bekommen hat, sondern ein Pass geworfen wurde, der von Malcom Butler in der Endzone abgefangen wurde. Dieses kostete dem Team von Headcoach Pete Caroll den Titel. Diese Super Bowl Teilnahme war bis heute die letzte des Teams.
Ein Spieler der die Seahawks seit seinem Draft 2012 prägt, ist Quaterback Russell Wilson. Er kam 2012 von den Wisconsin Badgers zu den Seahawks und wurde sofort zum Starting Quaterback der Hawks. Bis heute ist er in diesem Team nicht wegzudenken. Sein Spitzname „Houdini“ macht er jede Saison alle Ehre. Er ist die Lebensversicherung des Teams. 8-mal wurde Wilson in den Pro Bowl berufen und schaffte es 2015 den MVP der Liga zu gewinnen. 2020 war sein erfolgreichstes Jahr, dort konnte er mit 40 Touchdowns und 4.121 geworfenen Yards glänzen und führte sein Team in die Playoffs, wo in der ersten Runde gegen die Rams Schluss war.

Loud, louder, Century Link Field

Das Century Link Field ist mit dem der Chiefs eines der lautesten der NFL. Jeder Quaterback fürchtet sich davor bei den Seahawks zu spielen, da sie ihre eigenen Calls nicht verstehen. Dies ist ein Markenzeichen der Fans. Das Stadiondach wurde so konstruiert, dass es bei Regen und starkem Wind, die Heimmannschaft schützt und nur die gegnerische Mannschaft Nass wird. Ihr erstes Spiel im Century Link Field bestritten sie 2005 gegen die Dallas Cowboys erfolgreich mit 13:10. Bei Spielen der Seahawks finden dort rund 69.000 Leute Platz. Da das Stadion mit dem Fußballteam der Seattle Sounders geteilt wird, sind die Sitzplätze variable. So können beim Fußball nur 34.000 Leute ins Stadion.

Wird Wilson bleiben?

Wird er bleiben? Die Saison 2021/22 fing sehr unruhig für Pete Caroll und die Seahawks an. Wechselgerüchte um Russell Wilson sorgen für sehr viel Unruhe bei den verantwortlichen des Teams. Auf eigenen Wunsch will Wilson das Team verlassen. Im Mai gab es dann erste Gespräche mit den Dallas Cowboys, die aber nicht das Gehalt von Wilson zahlen konnten. Grund für einen Wechsel ist, dass Wilson kein Mitspracherecht bei der Zusammenstellung einer O-Line bekam. In den letzten Wochen wurde es sehr Ruhig im Bundesstaat Washington. Im Draft 2021 holten sie anstatt den geforderten O-Liner einen Wide Receiver namens D’Wayne Askridge von Western Michigan. Wie es um Wilson weiter geht ist unklar. Er startete mit dem Team ins Trainingscamp und machte nicht mehr den Eindruck wechseln zu wollen. Das Ziel der Seahawks ist ganz klar: Make it to the Super Bowl! Sie wollen nach dem verlorenen Finale von 2015 wieder einen Titel gewinnen.

Die Team Statistik

Saison: 46

Spiele Gesamt: 708

Siege: 367 (48%)

Playoff Spiele: 35

Playoff Siege: 17 (59%)

Playoff Niederlagen: 18

Super Bowl Teilnahmen: 3

Super Bowl Siege: 1

Rekorde der Spieler (Gesamtspielzeit)

Offense

Meisten Spiele: Joe Nash (218)

Geworfene Yards: Russell Wilson (33.946)

Geworfene Touchdowns: Russell Wilson (267)

Erlaufene Yards: Shaun Alexander (9.429)

Erlaufen Touchdowns: Shaun Alexander (100)

Gefangene Yards: Steve Largent (13.089)

Gefangene Touchdowns: Steve Largent (100)

Defense

Interceptions: Dave Brown (50)

Forced Fumbles: Michael Sinclair (25)

Sacks: Jacob Green (95,5)

Tackles: Eugen Robinson (942)

Kick-Off Return 

Meisten Returns: Steve Broussard (165)

Return Touchdowns: Leon Washington (4)

Return Yards: Steve Broussard (3.900)

Punt Return 

Meisten Returns: Tyler Lockett (143)

Return Touchdowns: Joe Golloway (4)

Return Yards: Nate Burleson (1.228) 

PAT&FG

Meisten FG: Stephen Hauschka (175)

Meisten PAT: Norm Johnson (333)

Seattle Seahawks

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.