++ 5 Fragen – 5 Antworten: Das Fazit der Lohne Longhorns ++

Für die Region in und um Lohne, konnte der Start der neuen Footballabteilung des Blau-Weiß Lohne, nicht besser laufen. Die „Kinder“, sowie Headcoach Hanno Heinrich seine Spieler liebevoll nennt, haben gleich in der ersten Saison die Meisterschaft in der Landesliga Nord gewonnen. Hanno, der schon bei unserem Partner Balltime ein Interview gab, strotzt vor Glück und Stolz, was seine Mannschaft in der kurzen Zeit erreicht hat. Vor allem dankt er allen Sponsoren, die einen Spielbetrieb für die Longhorns ermöglicht haben. Wie er die Saison sieht und was geplant ist, lest selbst!

Wir von MAKoeR Sports, gratulieren den Lohne Longhorns zur Meisterschaft und zu einer perfekten Saison im ersten Jahr.

Wie verlief die Saison für Euch? Pro/Kontra

Hanno: „Für uns war es enorm wichtig, in den Spielbetrieb zu kommen. Dafür sind wir allen Verantwortlichen wirklich Dankbar. Das es ein kurze und hektische Saison wird, ohne groß adaptieren zu können, war uns klar.“

Was war für Dich, der schönste/beste Moment der Saison?

Hanno: „Der schönste Moment war wahrscheinlich der Abpfiff, nach unserem letzten Heimspiel, vor 1200 Fans und dem Ende der erste Lohne Longhorns Saison.“

Konntet Ihr Eure Ziele umsetzten?

Hanno: „Unsere Ziele waren Erfahrung zu sammeln und das ist uns definitiv gelungen. Wir wollten bei unseren Heimspielen allen Zuschauern etwas mehr bieten. Auch das ist uns sehr gelungen und soll ausgebaut werden“

Worauf freust Du dich am meisten in der Footballfreien Zeit?

Hanno: „Eine Footballfreie Zeit gibt es Gott sei dank nie. Wir werden gemeinsam in der Halle und im Gym weitertrainieren.“

Gibt es in der Offseason Team – Öffentliche Termine?

Hanno: „Mitte Januar ist ein öffentliches Try-Out geplant, aber auch ohne Try-Out kann man zu uns stoßen.“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.